Sie sind hier: Infos für Grundschüler / Anmelden
Sonntag, 28.02.2021

Anmeldung

Die Anmeldungen für die Klassenstufe 5 können nur im Zeitraum von Mittwoch, 24.2.21 bis Donnerstag, 2.3.21, jeweils von 8 bis 13 Uhr, sowie am Samstag, 27.2.21, 9-12 Uhr, erfolgen.

Wir möchten Sie bitten, aufgrund der aktuellen Situation nicht unbedingt am 1. Tag um 8 Uhr vorbei zukommen, um Wartezeiten zu vermeiden.

Die Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung muss auch in diesem Zeitraum erfolgen.

Folgende Dokumente sind erforderlich:

  • Halbjahreszeugnis mit Schullaufbahnempfehlung und Entwicklungsbericht der Grundschule im Original (Die Dokumente werden am ersten Elternabend im neuen Schuljahr zurückgegeben.)
  • Familienstammbuch bzw. Geburtsurkunde (Besonderheiten beim Sorgerecht sind mit entsprechendem Nachweis zu versehen: Bei alleinigem Sorgerecht bitte die entsprechende Bescheinigung vorlegen. Bei gemeinsamem Sorgerecht bitte die Erlaubnis des anderen Elternteils mitbringen, das Kind an unserer Schule anmelden zu dürfen.)
  • Kinderausweis (bei ausländischen Kindern wird die Aufenthaltserlaubnis benötigt)
  • Am 1. März 2020 trat eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes in Deutschland in Kraft. Das neue Masernschutzgesetz hat Auswirkungen auf das Anmeldeverfahren, auch bei Übertritt von der Grundschule auf die weiterführende Schule. Neben den bisher üblichen Unterlagen muss nun auch der Nachweis erbracht werden, dass ein Schutz vor einer Ansteckung durch Masern besteht. Deshalb ist also zusätzlich
    • einen Impfausweis oder ärztliches Zeugnis (auch in Form einer Anlage zum Untersuchungsheft für Kinder), aus dem hervorgeht, dass ein vollständiger Impfschutz gegen Masern besteht
    • oder ein ärztliches Zeugnis darüber, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt
    • oder eine ärztliche Bescheinigung, die bestätigt, dass eine medizinische Kontraindikation gegen eine Schutzimpfung gegen Masern vorliegt, so dass das Kind nicht geimpft werden kannodereine Bestätigung einer staatlichen Stelle (z.B. Gesundheitsamt) oder der Leitung einer anderen vom Gesetz betroffenen Einrichtung (z.B. andere Schule, Kita) darüber, dass ein entsprechender Nachweis bereits erbracht wurde.
  • Für den Sportzweig: Bitte bringen Sie das Schreiben der Sportschule mit, dass Ihr Kind in einer Sportklasse aufgenommen wird oder auf einem Nachrückplatz ist, ebenso wie das Attest über die Sporttauglichkeit. Dieses Attest kann nachgereicht werden.

Sportpraktischer Aufnahmetest

Für den Sportzweig unserer Schule wird ein Sportaufnahmetest erforderlich, der am Dienstag, 2.2.21 (Nachtermin, Donnerstag, 11.2.21) stattfindet. Das Anmeldeformular für den Sporttest finden Sie hier.