Sie sind hier: Förderverein / Aktuelle Projekte
Dienstag, 13.11.2018

Skifahrer aus der Klasse 7 danken dem Förderverein

Die Siebenerklassen auf dem Weg nach Zams. So wie jedes Jahr. Es fing schon um fünf Uhr morgens an. Alle waren aufgedreht und haben sich gefreut. Selbst die Lehrer schienen freundlicher als sonst, denn sie wussten, was auf sie zukommt. Jeder freute sich auf die Woche Skifahren. Während wir im Doppeldeckerbus dort hinfuhren, hatte jeder viel Spaß. Wir haben gesungen, gespielt und natürlich viel gelacht.

Je näher wir unserem Ziel kamen, desto mehr Schnee lag auf dem Boden. Wir fuhren mit einer Gondel auf den Berg. In schwindelerregender Höhe. An der Endstation angekommen, mussten wir durch den Tiefschnee bis zur Hütte wandern. Oben angekommen durfte jeder sein Zimmer einrichten. Nun lagen fünf tolle Skitage vor uns, in denen jeder zeigen konnte, was er kann. Jeder einzelne Tag war ein Abenteuer. Das GaR machte die Skipisten unsicher!

Mit dem Skilift hoch und den Skiern wieder runter und das den lieben langen Tag lang. Jedem hat das Ski- und Snowboardfahren großen Spaß gemacht. Das Essen war immer vorzüglich. Die Mädchen sowie die Jungs konnten nicht genug von den zwei süßen Hunden Sarah und Chubaka bekommen. Am  vorletzten Tag gab es eine Skitaufe. Dort wurden ganz viele lustige und schöne Geschehnisse aufgelistet.

Leider ging es am nächsten Tag wieder nach Hause. Die Rückfahrt verlief nicht viel anders als die Hinfahrt. Die Reise begann am Samstag um fünf Uhr morgens und endete um 21:30 Uhr. Eine unvergessliche Reise für die Siebenerklasse. Und somit danken wir dem Föderverein unserer Schule für die tolle Reise und Unterstützung.

Ein Bericht von von Katharina Zwing und Joline Lambert (Klasse 7s)

2. GaR-Schulball ein großer Erfolg - SV bedankt sich beim Förderverein

Auch unser zweiter Schulball White Magic war ein Riesenerfolg! So gab es am 19. Januar einen fulminanten zweiten Schulball. Es gab (alkoholfreie) Cocktails und ein großes Buffet. Es kamen um die 100 Leute und gemeinsam mit DJ Markus Möbius war die Stimmung super.

Wir bedanken uns hierbei ganz herzlich beim Förderverein ohne den der Ball nicht stattfinden hätte können.

Hannes Hofer (Schülersprecher)

Fachschaft Biologie dankt dem Förderverein für gespendete Binokulare

Der Förderverein förderte zuletzt folgende Projekte:

Der Förderverein unterstützt im Zuge der Schulentwicklung die Arbeitsgruppe, die sich die Neugestaltung des Oberstufeninnenhofs zum Ziel gesetzt hat. Dabei arbeiten Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam an der Umsetzung von Entwürfen, die von Schülern während des Kunstunterrichts angefertigt wurden.

In einem ersten Schritt wurde bereits das Unterholz durch Pflanzungen ersetzt und eine Rampe errichtet, die auch mit einem Rollstuhl zu befahren ist.

Des Weiteren wurden zunächst Sitzgruppen errichtet, die seit dem Sommer 2012 zum Verweilen einladen (Bild unten links).

Die nächsten Schritte sind dann die Anschaffung von Liegestühlen (im Bild oben links) und das Errichten von geschwungenen Bänken und Tischen um die Bäume am Rande des Innenhofs (oben rechts).


Schüler oder Eltern, die sich für eine Mitarbeit interessieren, melden sich bitte bei Frau Ott, Frau Kilger, Frau Heimer oder Herrn Leber.

Im Zuge des Schulentwicklungsprozesses initiierte Frau Ott 2010 mit der damaligen Klasse 8a1 ein Projekt, bei dem es darum ging, jeweils eine Jungen- und eine Mädchentoilette durch die Schülerinnen und Schüler ansprechender zu gestalten. Ziel ist es, die starken Verschmutzungen, die leider in der Vergangenheit häufig aufgetreten sind, deutlich zu reduzieren.

Darüber hinaus wurde das "Gesicht der Schule", ein Mosaik aus vielen kleinen Gesichtern fast aller Schüler und Lehrer unserer Schule, in einem Schaukasten, der vom Förderverein finanziert wurde, vor dem Eingang präsentiert. Dieses Mosaik ist zu einem GaR-Schriftzug zusammengesetzt, der von weitem sichtbar ist. Beim Annähern an das Mosaik stellt man fest, dass es aus vielen kleinen Bildern besteht.  An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an unseren ehemaligen Oberstufenschüler Max Schons, der in stunden- und tagelanger Kleinarbeit die Bilder für das Mosaik zusammengetragen und zu einem ansprechenden Motiv zusammengestellt hat.

Im Bereich der Schulentwicklung wird sich der Förderverein auch weiterhin engagieren.

Die Öffnet internen Link im aktuellen FensterKletter-AG erhielt einen Zuschuss zur Anschaffung von Klettergerätschaften, wie Karabiner-Haken und Seilen.

Die sehr rührige Jazz-AG von Herrn Moik wurde mit einem Zuschuss zu ihrem jährlichen Intensiv-Probe-Workshop unterstützt.

Für die Öffnet internen Link im aktuellen FensterNachmittagsbetreuung wurde ein Basketballkorb angeschafft.

Der Förderverein unterstützte Herrn Wilhelmy bei der Finanzierung der Produktion eines Dokumentarfilms, der die 24-Stunden-Gedenkveranstaltung anlässlich des 65. Jahrestages der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau in der Johanniskirche festgehalten hat.

Jedes Jahr werden die besten Abiturleistungen mit Geschenken prämiert, die vom Förderverein mitfinanziert werden.

Der Förderverein trägt regelmäßig finanziell zum Gelingen vieler Veranstaltungen der Schule bei, so z.B. dem Öffnet internen Link im aktuellen FensterBerufsinformationstag und dem Öffnet internen Link im aktuellen FensterAdventskonzert .

Bei der letzten Öffnet internen Link im aktuellen FensterProjektwoche 2010 wurde beispielsweise Farbe für die Gestaltung der Säulen in einem Flur und der Projektwochen-Film gefördert.

Die Öffnet internen Link im aktuellen FensterZirkus-AG erhielt die längst fällige Unterstützung. Der Förderverein half bei der Beschaffung von neuen einheitlichen T-Shirts.

 

Natürlich helfen wir bedürftigen Schülerinnen und Schülern mit Fahrtkostenzuschüssen bei Lehrfahrten.

Alle diese Aktivitäten wären ohne die großzügigen Spenden unserer Unterstützer nicht möglich. Vielen Dank im Namen aller Schülerinnen und Schüler.