Sie sind hier: Elternvertretung  / Schulveranstaltungen
Sonntag, 08.12.2019

Zusammen schafft man mehr als allein!

Elternmitarbeit am GaR ist - wie an jeder Schule - nötig, erweitert den eigenen Horizont und macht auch noch Spaß.

Die Eltern am GaR sind in die Organisation verschiedener schulkultureller Veranstaltungen involviert. In der Regel organisiert die Schulelternvertretung über die Klassenelternsprecher/innen Dienste sowie Kuchen- und Salatspenden. Es ist immer JEDER und JEDE zur Mithilfe aufgerufen.

Bei diesen Anlässen erwirtschaftet die Elterngemeinschaft auch ein bißchen Geld durch den Verkauf von Kuchen, Salaten, Getränken etc., das zu 100% in weitere Projekte fließt.

Die Veranstaltungen mit Elternengagement in den Schuljahren sind:

  • Die 5er-Party (November): Die neuen 5t-Klässler haben sich nun schon ein bißchen eingewöhnt. Zum (noch) besseren Kennenlernen veranstalten ihre Paten aus den höheren Klassen meist kurz vor oder nach den Herbstferien ein Spielfest in der Schule. Die "neuen" Eltern können bei Kaffee und Kuchen erste Erfahrungen austauschen - gebacken und verteilt wird immer von den 5t-Klässlereltern selbst;), die jetzigen 6t-Klässlereltern kochen Kaffee und "bedienen" die neuen Eltern.
  • Das Adventskonzert (Dezember): Die verschiedenen musikalischen AGs der Schule bieten einen schönen Jahresabschluss für die ganze Familie. Die Eltern bieten Glühwein und Getränke an.
  • Der Tag der Offenen Tür (Januar): Hier präsentiert sich die Schule mit Ständen, im Unterricht, mit Infovorträgen und Vorführungen für alle Interessierten, insbesondere natürlich für Grundschüler und ihre Eltern auf der Suche nach der für sie "passenden" Schule. Die Eltern bieten selbstgebackenen Kuchen und frischen Kaffee sowie kalte Getränke zum Verkauf. Die Elternvertretung steht für Fragen zur Verfügung.
  • Der Kennenlerntag (Juni): Hier erfahren die zukünftigen 5t-Klässler, in welchem Klassenverband und mit welchem Lehrer sie in ihren neuen Lebensabschnitt starten. Die Eltern der "alten" Schüler organisieren ein Willkommensbuffet. Für die neuen Schüler gibt es Brezeln und Getränke gratis, Eltern und Geschwister zahlen einen kleinen Unkostenbeitrag.

Haben Sie Lust, bei der Organisation der Schulveranstaltungen von Elternseite mitzuwirken? Dann kontaktieren Sie die Schulelternsprecherin Arezu Dousti.